Modul 2 / Sibelius Advanced vom 28.09.-30.09.2018

Für diesen Kurs sollten die Teilnehmer bereits erste Erfahrungen mit dem Umgang mit der Notationssoftware Sibelius haben. Es geht um weiterführende Anwendungen. Tipps und Tricks zum effizienten Arbeiten und zum Layout, arbeiten mit den "Dynamischen Partituren", die für jede Partiturstimme unterschiedliche Layouts bereitstellen.

ACHTUNG TEILNEHMERBEGRENZUNG!

 

 

Ein Wochenend-Seminar in der Bayerischen Musikakademie Hammelburgexterner Link mit dem bundesweit gefragten Sibelius-Dozenten Wolfgang Wierzyk.externer Link

Sibelius2018__FLYER, 741 KB

Hier geht´s zur ANMELDUNG

Wo früher stundenlange Noten-Schreibarbeit notwendig war, kann eute der Computer mit einigen "Klicks" die Arbeit verkürzen und ein übersichtliches und professionelles Notenbild produzieren.

Ist die Melodie erst einmal im Rechner, erledigt sich der Rest mit den besagten "Klicks". Außer elementaren Computer-Kenntnissen sind keine weiteren Voraussetzungen nötig. 

Dieses Seminar ist für alle Musiker, ChorleiterInnen, Jazz-GesangslehrerInnen, Ensemble-LeiterInnen, Musikpädagogen an Schulen - um nur einge zu nennen - ein MUSS!

drucken Drucken
Schriftgröße AAAKontrast Kontrast
Ansprechpartner:
Peter Näder
Popularmusik-Beauftragter des Bezirk Unterfranken

Steffi Groß
Geschäftsstelle MAINPOP
Am Schlossberg
97762 Hammelburg
Tel: 09732 7868-151
Fax: 09732 7868-222
Mobil: 0172 6841800

 

finalmainpop_INFO-FLYER__PREVIEW_02_b__HINTEN