Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Band
Girlband
BandInternet

RegioSeminare im Herbst 2014

MainPop bringt seine Angebote vor Ort in die Region. Da die Angebote mit orts-und szenekundigen Partnern ausgetragen werden, können sie zu dem tatsächlichen Bedarf der Teilnehmer angepasst werden. Zentrales Ziel ist die technische, handwerkliche und theoretische Weiterbildung.

Die regionalen Partner (VHS, Jugendringe, Jugendclubs, Kulturämter o.ä.) bewerben sich bei MainPop.

 

 

Am 09.11.2014  ab 15:00 Uhr besucht der Musikproduzent und Komponist Samuel Dalferthexterner Link das Beat & Breakfasexterner Linkt in Sulzbach am Main.

Wir sind gespannt auf einen ca. vierstündigen Workshop zum Thema „Musikproduktion für Film- und Fernsehen“

Powered by „MainPop“  5,- € Unkostenbeitrag. Weitere Infos folgen in den nächsten Tagen auf www.beatandbreakfast-lodge.deexterner Link

Karten gibt es unter: 

http://beatandbreakfast-lodge.de/Beat_and_Breakfast/Kartenreservierung.htmlexterner Link

 

 

TONTECHNIK WORKSHOP am 16.11.2014 von 10:00 Uhr bis ca 19:00 Uhr bei Ali Lionnet JAM-Productionsexterner Link, Gneisenauer Str. 19 in 97074 Würzburg.

Anmeldung bei Ali Lionnet: alionnet@t-online.de oder Mobil: 0171-5154700

Tontechniker workshop

Tontechnik-Kurse für guten Sound

Was die Farbe für den Maler ist, ist  für den Musiker der Klang!

Nicht von ungefähr spricht der Maler auch von Farbtönen und der Musiker von Klangfarben.

In der populären Musik benutzt man dafür ganz allgemein den englischen Begriff SOUND.

Dabei steht das Wort „sound“ im englischen bezeichnender weise für Adjektive wie:

gesund, intakt, robust, kräftig, tadellos, vernünftig, gediegen und aussagekräftig.

Klingt eine Band gut, hat sie einen „geilen Sound“ und die Post geht ab.

Klingt eine Band schlecht, hat sie einen „miesen Sound“ und der Spaß geht flöten.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Sound ist für uns das Medium mit dem wir unsere Musik rüberbringen wollen.

In einer Welt die immer mehr nur über unseren Gesichtssinn wahrgenommen wird, vergessen wir das nur allzu leicht. Mit einem Wort: „Auge frisst Ohr!“

(Die Augen sind das Fenster durch das wir die Welt betrachten. Die Ohren aber sind das Tor zur Welt. Erst durch unseren Hörsinn, können wir uns als Teil der Welt begreifen. Die erste Wahrnehmung der Außenwelt geschieht schon im Mutterleib, lange bevor wir die Augen aufmachen. Siehe auch die umfassenden Arbeiten über das Hören von Joachim Ernst Berendt)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Popularmusik-Beauftragter des Bezirks Unterfranken Peter Näder
Geschäftsstelle MAINPOP
Steffi Groß
Am Schlossberg
97762 Hammelburg
Tel: 09732 7868-151
Fax: 09732 7868-222
Mobil: 0172 6841800

finalmainpop_INFO-FLYER__PREVIEW_02_b__HINTEN